Touristischer Anziehungspunkt

UND Keine Kommentare

Es geht darum die Qualität des Tourismus in Seligenstadt zu erhöhen, nicht die Quantität.

Die sehr schön sanierte Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und Gassen, das Mainufer und das Kloster locken bereits viele Gäste nach Seligenstadt. Viele gastronomische Betriebe und Geschäfte laden jetzt schon zum Verweilen ein. Gut besucht sind zudem über das Jahr verteilt die schönen Feste und vielfältigen Märkte.

Es ist wichtig diesen Tagestourismus zu sichern. Aber noch wichtiger ist, die Voraussetzungen zu schaffen, dass unsere Gäste länger als ein paar Stunden in Seligenstadt verweilen. Dazu werden die notwendigen Einrichtungen geschaffen.