Potentiale, Visionen oder nur Utopien für unsere Stadt 2030?

UND Keine Kommentare
Und "Kein 'Weiter so'! SPD geht Zukunftsplanung an" sowie "Die Zukunft unserer Stadt liegt in ihrer Erneuerung von innen heraus". Mit diesen Überschriften berichtet "Der Seligenstädter" auf der Titelseite der Ausgabe 12/2017 über unsere Visionen zu #SELIGENSTADT2030.

„Was die Zukunft angeht, besteht berechtigter Grund, optimistisch zu sein, denn wir haben es in der Hand, unsere Zukunft zu gestalten. Dazu gehört, dass wir uns Gedanken darüber machen, wie wir in den kommenden Zeiten leben möchten. Mit ihren Vorstellungen und Visionen lässt die Seligenstädter SPD aufhorchen. Danach gilt es, das Kleinod Altstadt als soziales, kommerzielles und kulturelles Zentrum zu pflegen und auszubauen. Gemeinsame Anstrengungen in Sachen Altstadt-Sanierung von Verwaltung, Bürgern und Gewerbe waren so erfolgreich, dass unser Seligenstadt nicht nur ein schöner Ort für seine Bewohner, sondern auch ein bekannter und beliebter Anziehungspunkt für viele Touristen geworden ist.“ berichtet „Der Seligenstädter“ weiter und geht über 3 Folgeseiten auf unsere Visionen zu #SELIGENSTADT2030 sehr detailliert ein.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf der Homepage „Der Seligenstädter“ oder hier.

Leave a Reply